11. September 2015
von Katrin
1 Kommentar

ER036 “Belarus kommt einem vor wie ein Freilichtmuseum der Sowjetunion”

Die Lage in Belarus, das nur in Deutschland “Weißrussland” genannt wird, ist so unschön wie spannend: Immer wieder kritisiert Amnesty International die Menschenrechtsverstöße gegen politische Oppositionelle oder sexuelle Minderheiten. Gleichzeitig versucht das Land im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine immer wieder zu vermitteln – und das nicht selten auf der Seite der Ukraine.

Simone Brunner war dort und hat sich die Situation vor den Präsidentschaftswahlen angeguckt. Hat mit verschiedenen Leuten über den vermutlichen Wahlausgang gesprochen und die sowjetische Atmosphäre eingesogen.

Eine kleine Spende hält das Angebot am Leben: http://www.patreon.com/dieKadda