20. März 2015
von Katrin
Keine Kommentare

ER026 “In Jugoslawien hatte das Recht auf Schwangerschaftsabbruch Verfassungsrang”

Er ist in Slowenien geboren worden, ging dort zur Schule und erlebte hautnah, wie der Postsozialismus sich auf seine Heimat auswirkte: Matej Kralj ist Slowene und beschäftigt sich in seiner Arbeit mit der Geschichte seines Landes und der Konstruktion politischer Räume.

Eine kleine Spende hält das Angebot am Leben: http://www.patreon.com/dieKadda